Strassen ausserorts

Straße muss sein.

Straßen gibt es eigentlich schon genug. Wir wollen sie besser machen. Das gilt für neue Straßen und ihre Bauwerke, wie wir es an der A 281 praktizieren, aber auch für Ausbau, Erneuerung und Ertüchtigung, die viele Straßen dringend benötigen. Ebenfalls für Umgehungsstraßen, die Städte und Dörfer entlasten und bewohnbarer machen. Deshalb planen und bauen wir gerne Straßen. Ob Autobahnen (z. B. A 27, A 281) oder Bundesstraßen (z. B. B 3, B 6, B 75), ob Neubau (Ortsumgehungen Sülfeld/Fallersleben, Vorsfelde, Celle) oder Ausbau (z. B. Autobahnzubringer Überseestadt Bremen, Hillenholzknoten Salzgitter, K 20 Hannover). Und wir wissen, wann es genug ist.

  • A39 Salzgitter-Lebenstedt
  • BPR MotivLeistung Strassen ausserorts 06
  • BPR MotivLeistung Strassen ausserorts 02
  • BPR MotivLeistung Strassen ausserorts 07
  • BPR MotivLeistung Strassen ausserorts 01
  • Autobahn BBW
  • A39 Salzgitter-Lebenstedt
  • AZB Überseestadt Bremen Örtliche Bauüberwachung ÖBÜ
Zurück zur Übersicht Referenzauszug

Über Uns

BPR – Die drei Buchstaben sind Programm: Beraten.Planen.Realisieren. Als innovatives Büro begleiten wir Sie und Ihre Vorhaben von Anfang bis Ende, von der ersten Idee und Konzeption über die Planung und Genehmigung bis zur Umsetzung und Fertigstellung.

Mehr

Aktuelles

  • Screenshot LinkedIn BPR 3

    BPR goes LinkedIn

    Seit gut einem Monat sind wir nun aktiv auf LinkedIn vertreten und teilen dort unsere Projekte, Neuigkeiten und auch Stellengesuche. Rückblickend war es ein guter Schritt in Richtung digitaler Vernetzung und wir arbeiten stetig daran, wie wir unseren Auftritt weiter gestalten können.
    Der Weg zu uns ist nicht weit, schauen Sie doch mal vorbei! Unten auf dieser Seite finden Sie den LinkedIn-Button, der Sie direkt zu unserem Profil bringt.

  • bild3 2

    Unsere Region West entwickelt sich

    Wir konnten das vergangene Jahr trotz Corona-Pandemie dazu nutzen, um unsere Ziele in der Region West zu verfolgen. Neben der personellen Weiterentwicklung der Standorte Essen, Köln und Osnabrück wurden akquisitorische und kaufmännische Aufgaben zunehmend in die Verantwortung der Region West gegeben, um die Eigenorganisation zu stärken. Besuchen Sie uns sobald es wieder geht in unserem neuen Büro in Essen; dort werden Sie u. a. von unserem dreidimensionalen Logo begrüßt.

  • 20200824 HS 6738 web

    Für die Mobilität von Morgen

    „Der Ausbau der Teststrecke in Jeversen durch den ZF-Konzern ist für die Forschung und Entwicklung von Fahrzeugsystemen zum automatisierten und vernetzten Fahren von großer Bedeutung“, so Dr. Bernd Althusmann, niedersächsischer Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung bei der feierlichen Eröffnung im August. Zusammen mit u. a. Wilhelm Rehm, ZF-Vorstandmitglied und Alexander Rohde, Geschäftsführer der ZF-Group CVCS-Unternehmensdivision in Deutschland und Bauherr des Testgeländeprojektes hat er das Band zur Freigabe durchschnitten. Damit enden 15 Monate Bauzeit und das 3,6 km lange Testoval mit unterschiedlichen Radien sowie Geraden ist einsatzbereit. Dort lassen sich eine Vielzahl von Verkehrssituationen abbilden und reale Fahrbedingungen wie auf der Autobahn simulieren. Die hochmoderne Teststrecke dient der Erprobung fortschrittlicher Technologien wie Spurhaltesysteme, Stauassistenten und vollautomatisierter Systeme. Neben dem Ausbau der Teststrecke wurden parallel auf 1.000 qm Fläche ein Projekt- und Kunden-Center errichtet, ergänzend dazu entstanden zwei neue LKW-Hallen. Die WABCO-Holdings Inc. wurde kurz vor Fertigstellung der Strecke von der ZF Friedrichshafen AG übernommen, die weltweit agiert und Systeme für die Mobilität von PKW, Nutzfahrzeugen und Industrietechnik liefert. BPR war im Zuge des Ausbaus der Strecke maßgeblich beteiligt.